• +49 5105 590 46 25
  • +49 1522 265 82 22
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Immobilien


Service Wohnen Remscheid

Objektbeschreibung

Die Gebäude Hof Glassiepen 1-3, 4, 6, 8 und Peterstraße 26 liegen nur unweit der Innenstadt Remscheids. In direkter Umgebung befinden sich alle Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs, wie Apotheken, Banken, Restaurants  Bäckereien und Supermärkte. Das nur wenige Gehminuten (300 Meter) entfernte Einkaufszentrum „Allee Center Remscheid“, welches sich an den nord-östlichen Teil der Innenstadt anschließt, bietet den Bewohnern der Wohnanlage weiteren  Einkaufskomfort. Die direkt am Objekt liegende Haltestelle des ÖPNV bietet  Busverbindungen in die gesamte Stadt sowie auch zum, nur rd. einen Kilometer  entfernten Hauptbahnhof.
Das 1992 und 1993 erbaute Gebäudeensemble gliedert sich hervorragend in die umliegende Nachbarschaft ein. Prägend ist die, größtenteils mit Naturschiefer verkleidete Fassade, die für diese Region typisch ist. Die Wohnanlage besteht aus  insgesamt 4 hochwertig gebauten, meist drei geschossigen Gebäudekörpern mit 124  seniorengerechten 1 bis 3-Zimmer Wohnungen im Herzen von Remscheid. Im zentral  gelegenen Gebäude 1-3 befindet sich die ca. 700m2 große Tagespflegeeinrichtung,  welche sich über 2 Etagen erstreckt und derzeit von der AWO betrieben wird. Die  Gebäude bilden eine Art Carré, in dessen Innenbereich eine Vielzahl von Grünflächen  zur wohnlichen Atmosphäre beitragen. Alle Gebäude verfügen über einen Fahrstuhl,  einen eigenen Gemeinschaftsraum für gesellige Aktivitäten der Bewohner, sowie  Abstellräume für Rollstühle und Rollatoren mit eigener Lademöglichkeit für  elektronische Gehhilfen und Fortbewegungsmittel. Bewohnern, die über ein Auto  verfügen, stehen genügend Parkmöglichkeiten in 10 Einzelgaragen, einer Tiefgarage  mit 15 Stellplätzen sowie 15 weiteren Außenstellplätze zur Verfügung. Die gut  geschnittenen hellen Wohnungen sind barrierearm konzipiert, verfügen beinahe alle  über einen Balkon sowie einen eigenen Kellerraum.

Alle Wohnungen sind mit einem  Notruftelefon und einem modernen Satellitensystem für den TVEmpfang versehen,  welche über einen Dritten betrieben werden. Heizenergie beziehen die Bewohner der  gesamten Wohnanlage über das, im Gebäude Hof Glassiepen 6 durch die Stadtwerke  Remscheid installierte effiziente Blockheizkraftwerk. Das Energiecontracting stellt für  die Eigentümer eine wirtschaftliche Versorgung der Bewohner mit Warmwasser und  Heizenergie sicher.  Das durchdachte Konzept mit Serviceleistungen der AWO und  direkter Betreuungsmöglichkeit durch die Tagespflegeeinrichtung ermöglicht den  Bewohnern ein selbstständiges Leben in den eigenen vier Wänden bis ins hohe Alter.  Das Service Wohnen Remscheid bietet sämtlichen Komfort, der von einer modernen  seniorengerechten Wohnanlage verlangt wird. Die Architektur und das  Betreuungskonzept werden allen Menschen gerecht, die in ihrem Alltag auf eine  individuelle Unterstützung angewiesen sind. Die liebevoll gestalteten Gebäude tragen  im großen Maße zum familiären Charme der Wohnanlage bei, sodass den Bewohnern  auch noch im hohen Alter ein eigenständiges Leben und ein großes Stück Lebensqualität erhalten bleiben kann.

Remscheid - Lage und Infrastruktur

Aufgrund der außergewöhnlichen Lage auf den Höhen des Bergischen Landes im  Inneren des Wupperbogens nennt sich Remscheid mit rund 110.000 Einwohnern  schon seit den 1880er-Jahren die „Seestadt auf dem Berge“.

Dieses  Selbstverständnis als Handel- und Industriestandort geht auf das exponentielle  Wachstum im Industriezeitalter zurück. Noch heute fördert die Stadt durch mehrere  Initiativen wie einer Standortberatung oder den Bau des Technologiezentrums Remscheid die ansässige Industrie. Dabei profitieren  Unternehmen wie Anwohner von der guten infrastrukturellen Anbindung des  Stadtgebiets. Durch den Anschluss an die Bundesautobahn A1 sind die nahen  Ballungszentren Düsseldorf, Köln und Wuppertal schnell und unkompliziert zu  erreichen. Mehrere Kliniken im Stadtgebiet bieten zudem eine umfangreiche  medizinische Versorgung.

Landschaftlich ist das Stadtgebiet durch die exponierte  Lage auf dem Wupperbogen von den Tälern des Eschbachs, Morbachs und der  Wupper geprägt. Grünanlagen im Inneren des Stadtgebiets bieten Einwohnern einen  irekten Zugang zur Natur. Gleichzeitig finden sich die kulturellen Zentren der Stadt  wie das Rathaus und das Teo-Otto-Theater in fußläufiger Distanz zueinander. Das  Deutsche Röntgen-Museum, das Nobelpreisträger Wilhelm Conrad Röntgen, dem  berühmtesten Sohn der Stadt, gewidmet ist, bereichert das weit gefasste kulturelle  Angebot zusätzlich.

Historische Stadt mit moderner Ausrichtung

Als drittgrößte Stadt des Bergischen Landes ist die mehr als 900 Jahre alte Stadt  Remscheid heute ein zukunftsorientierter Industriestandort, der Kultur und  Wirtschaft auf außergewöhnliche Weise verbindet.

Im 12. Jahrhundert gegründet,  glückte der ehemals kleinen Stadt Remscheid durch die Industrialisierung ein  entscheidender Entwicklungssprung, bei dem sich die damalige Einwohnerzahl binnen 20 Jahren auf 50.000 verdoppelte. Noch heute sichert der Industriezweig der  Werkzeugherstellung den wachsenden Wirtschaftsstandort Remscheid. So finden  sich neben namhaften Fabrikanten wie Thyssen Krupp zahlreiche hochspezialisierte  Unternehmen, die durch High-Tech-Verfahren internationale Standards setzen.  Zukünftig sollen vor allem die Bereiche von Produktdesign und -entwicklung den wirtschaftlichen Wohlstand der Stadt sichern.

„Großstadt im Grünen“ – trotz der  industriellen Bedeutung der Großstadt für das Bergische Land bewahrte sich  Remscheid mit 23 Schutzgebieten den größten Teil der umliegenden Natur. Rund 30  Prozent des Stadtgebietes bestehen aus Wäldern, die durch moderne Radwege und  ein gut ausgebautes Streckennetz von Wanderwegen allen Bewohnern zugänglich  gemacht werden. Zahlreiche kulturelle Angebote erweitern das Freizeitangebot und  bieten den Einwohnern Remscheids einen zukunftsorientierten Wohnort. 

Bad Berneck Kurzinfo

Bad Berneck Grundrisse

Bad Berneck Grundrisse 2

Bad Berneck Beispiel Appartment


RS-Immobilien
Herr Robert Schmidt
Berliner Str. 12f
30890 Barsinghausen

+49 5105 590 46 25
+49 1522 265 82 22

info@rs-immobilien.net

Social Media

© 2020 RS-Immobilien. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.